Blumenkohl-Blumenkohlreis-lowcarb-getreidefrei-ohne Getreide--keto-paleo-kalorienarm-kohlenhydratarm-Alternative-Diät-gesund-Ernährung-glutenfrei-einfach-schnell-Reisalternative-vielseitig-kleingenuss-rezept

Blumenkohlreis (low carb-Alternative zu Reis)

Heute stelle ich ein sehr einfaches und schnelles Basisrezept für Blumenkohlreis ein. Blumenkohl lässt sich hervorragend zu einer reisähnlichen Konsistenz verarbeiten und ist eine tolle Alternative zu normalem Reis. Die Zubereitung ist sehr schnell und einfach.

Blumenkohl-Blumenkohlreis-lowcarb-getreidefrei-ohne Getreide--keto-paleo-kalorienarm-kohlenhydratarm-Alternative-Diät-gesund-Ernährung-glutenfrei-einfach-schnell-Reisalternative-vielseitig-kleingenuss-rezept

Hier ein Vergleich – bei jeweils 150 g gekochtem Produkt:

  • Reis hat 41 g Kohlenhydrate und 189 kcal.
  • Blumenkohlreis hat 3 g Kohlenhydrate und 36 kcal.

Ich muss gestehen, dass ich nicht unbedingt der größte Blumenkohl-Fan bin. Mit gedünsteten Röschen machst du mir keine Freude. Mir behagt der Geschmack nicht so sehr. Mit dem zu Reis verarbeiteten Blumenkohl verhält es sich aber anders. ICH LIEBE IHN! Das „spezielle Aroma“ ist im Blumenkohlreis sehr abgemildert.

Blumenkohlreis kannst du immer dann einsetzen wenn du eigentlich Reis verwenden würdest.

Hier kommt das Rezept für Blumenkohlreis:

Blumenkohl-Blumenkohlreis-lowcarb-getreidefrei-ohne Getreide--keto-paleo-kalorienarm-kohlenhydratarm-Alternative-Diät-gesund-Ernährung-glutenfrei-einfach-schnell-Reisalternative-vielseitig-kleingenuss-rezept
0 von 0 Bewertungen
Blumenkohl-Blumenkohlreis-lowcarb-getreidefrei-ohne Getreide--keto-paleo-kalorienarm-kohlenhydratarm-Alternative-Diät-gesund-Ernährung-glutenfrei-einfach-schnell-Reisalternative-vielseitig-kleingenuss-rezept
Blumenkohlreis (die low carb Alternative zu Reis)
Vorbereitungszeit
15 Min.
Kochzeit
15 Min.
 

Blumenkohlreis ist eine herrliche Alternative zu normalem Reis. Kalorienarm, low carb/keto, paleo und getreidefrei. Schnell gemacht und super einfach!

Gericht: Basisgericht, Beilage
Länder & Regionen: Deutsch
Autor: Silke (Kleingenuss)
Zutaten
  • 1 Kopf Blumenkohl
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1/2 – 1 TL Salz
  • 1/2 Bund glatte Petersilie (optional)
  • ggf. etwas Pfeffer
Anleitungen
  1. Befreie den Blumenkohl von den äußeren grünen Blättern. Schneide den Blumenkohl in der Mitte durch und entferne das untere, angetrocknete Ende des Strunk. Zerteile den Blumenkohl in grobe Stücke. Auch der Strunk lässt sich herrlich mitverwenden.

  2. Gebe den Blumenkohl (evtl. in 2 Portionen aufgeteilt, je nach Größe des Blumenkohls) in deine Küchenmaschine und zerkleinere den Blumenkohl in kleine Stücke (etwas größer als normale Reiskörner). Ich habe dies mit einem Thermomix gemacht: 5 Sekunden auf Stufe 5. Bei anderen Küchenmaschinen würde ich vielleicht mit der Pulse-Taste arbeiten und immer nur im Sekundentakt zerkleinern. (Eine Sekunde zu lange zerkleinert und du hast möglicherweise schon Blumenkohlpüree. Das ist mir schon passiert. LOL). Alternativ kannst du den Blumenkohl natürlich auch mit einer groben Reibe bearbeiten.

  3. Erhitze das Olivenöl in einer großen Pfanne.

  4. Gebe die Zwiebelwürfel hinzu und dünste diese glasig. Dies dauert ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze.

  5. Gebe nun den Blumenkohl hinzu und lasse ihn ebenfalls bei mittlerer Hitze etwas anbräunen, bzw. durchgaren. Immer mal wieder gut durchrühren. Dies hat bei mir insgesamt nicht länger als 10 Minuten gedauert.

  6. Würze mit etwas Salz.

  7. Hacke die Petersilie fein und hebe sie dann unter.

  8. Serviere den Blumenkohlreis zu jedem Gericht, zu dem du normalerweise Reis servieren würdest und spare haufenweise Kalorien und Kohlenhydrate.

  9. Guten Appetit.

Inzwischen gibt es fertigen Blumenkohlreis von verschiedenen Firmen im Supermarkt zu kaufen. Ich empfehle dir dennoch deinen Blumenkohlreis selber zu machen. Du bestimmst Qualität, Frische, Anbaubedingungen, Lagerung selbst und außerdem verwendest du den kompletten Kopf. Ich könnte mir vorstellen, dass der fertige Blumenkohlreis überwiegend aus den „Abfallprodukten“ von Blumenkohlröschen, nämlich den Strunken zubereitet wird (die ja durchaus essbar sind). Nichts desto trotz ist das natürlich eine praktische Alternative, wenn es mal wirklich richtig schnell gehen muss. Nichts desto trotz ist das natürlich eine praktische Alternative, wenn es mal wirklich richtig schnell gehen muss.

Und was man noch so aus Blumenkohlreis machen könnte, siehst du auf dem folgenden Bild. Das Rezept dazu poste ich dann nächste Woche.

Blumenkohl-Blumenkohlreis-lowcarb-getreidefrei-ohne Getreide--keto-paleo-kalorienarm-kohlenhydratarm-Alternative-Diät-gesund-Ernährung-glutenfrei-einfach-schnell-Reisalternative-vielseitig-kleingenuss-rezept

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit.

Deine Silke

P. S. Ich verwende Amazon-Partnerlinks für dieses Rezept. Für mehr Informationen klicke hier.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*