Brokkoli-Käse-Suppe-vegetarisch-keto-lowcarb-gesund-Eintopf-sättigende Suppe-einfach-schnell-Rezept-Kleingenuss.de

Brokkoli Käse Suppe

Bist du auch ein Fan von Suppen? Diese Brokkoli Käse Suppe ist cremig und würzig zugleich, dabei vegetarisch und dennoch kohlenhydratarm. Und satt macht sie auch noch! Das Rezept ist einfach und schnell nachzukochen und die Zutaten bekommst du überall.

Brokkoli-Käse-Suppe-vegetarisch-keto-lowcarb-gesund-Eintopf-sättigende Suppe-einfach-schnell-Rezept-Kleingenuss.de

Schon seit einiger Zeit ernähre ich mich ketogen*, nicht aber mein Mann und meine Tochter, die zusätzlich noch Vegetarierin ist. Für mich ist es wichtig regelmäßig Gerichte zu kochen, die sowohl für meine Ernährungsform als auch meiner Familie zusagt. Diese Suppe ist da perfekt geeignet! Ein tolles Familienessen!

*Kurz gesagt bedeutet das, dass ich nur ca. 5 % Kohlenhydrate, 25 % Eiweiß und dafür 70 % Fett pro Tag aufgeteilt auf ca. 1800 kcal. zu mir nehme. Möchtest du gerne mehr über meine ketogene Ernährung erfahren, dann hinterlasse mir gerne einen Kommentar unter dieses Rezept.

Brokkoli und Käse sind ja eh ein Dreamteam – in dieser Suppe aber ergänzen sie sich wirklich zur Perfektion.

Brokkoli-Käse-Suppe-vegetarisch-keto-lowcarb-gesund-Eintopf-sättigende Suppe-einfach-schnell-Rezept-Kleingenuss.de

Für diese Suppe wird der ganze Brokkoli verwendet – auch der Strunk. Dieser ist absolut essbar (einzig die Schnittkante scheide ich ab)! Früher habe ich diesen immer weggeworfen und nur die Röschen verwendet – was für eine Verschwendung. Wenn man den Strunk nicht, wie hier mit in die Suppe gibt, kann man ihn auch wunderbar zu Brokkoli-Reis verarbeiten. Er hält sich wunderbar ein paar Tage im Kühlschrank oder lässt sich super einfrieren.

Hier kommt das Rezept für Brokkoli Käse Suppe

Brokkoli-Käse-Suppe-vegetarisch-keto-lowcarb-gesund-Eintopf-sättigende Suppe-einfach-schnell-Rezept-Kleingenuss.de
5 von 1 Bewertung
Brokkoli-Käse-Suppe-vegetarisch-keto-lowcarb-gesund-Eintopf-sättigende Suppe-einfach-schnell-Rezept-Kleingenuss.de
Brokkoli Käse Suppe
Vorbereitungszeit
30 Min.
Kochzeit
40 Min.
 

Diese einfach zuzubereitende Brokkoli Käse Suppe ist eine herrliche Mahlzeit, die wärmt und satt macht. Sie schmeckt super lecker und hat nur wenig Kohlenhydrate. Dazu ist die Suppe vegetarisch und familientauglich.

Gericht: Hauptgericht
Länder & Regionen: Deutsch
Portionen: 3 (große) Portionen
Autor: Silke (Kleingenuss.de)
Zutaten
  • 1 EL Ghee*
  • 2 Schalotten, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 2 Köpfe Brokkoli
  • 500 ml Gemüsebrühe*
  • 200 ml Schlagsahne
  • 60 g Frischkäse
  • 150 g Emmentaler, am Stück
  • 150 g Cheddar, am Stück
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle (ca. 10 Umdrehungen)
Anleitungen
Vorbereitung
  1. Schneide die Schalotte in kleine Würfel und hacke den Knoblauch fein.

  2. Teile den Brokkoli in Strunk und Röschen.

  3. Strunk: schneide das Ende das Strunks ab und befreie den Strunk von Blättern. Du kannst den Strunk auch schälen wenn du magst. Würfel den Strunk in kleine Stücke.

  4. Brokkoli-Röschen: Schneide die Köpfe in kleine Röschen und stelle ihn in zwei gleichgroße Portionen beiseite.

  5. Reibe die zwei Käsesorten fein.

Zubereitung
  1. Erhitze das Ghee in einem großen Topf.

  2. Füge die Schalotten hinzu und brate diese für ungefähr 10 Minuten an.

  3. Lasse die gehackte Knoblauchzehe ebenfalls 30 Sekunden mitbraten.

  4. Gebe den Brokkoli dazu (Strunk und die eine Hälfte der Röschen) in den Topf. Brate für ca. 5 Minuten weiter.

  5. Hitze auf niedrig reduzieren. Rühre Brühe, Sahne und Frischkäse unter. Bringe die Suppe zum köcheln.

  6. Hitze reduzieren und für 15 Minuten leicht köcheln lassen.

  7. Nimm den Topf von der Herdplatte und püriere die Suppe glatt.

  8. Stelle den Topf zurück auf den Herd und schalte deine Herdplatte auf eine niedrige Temperatur. Die Suppe sollte nicht mehr köcheln.

  9. Gebe ein Drittel des geraspelten Käse in den Topf und lasse ihn unter vorsichtigem Rühren schmelzen. Wiederhole diesen Schritt nacheinander mit dem Rest Käse.

  10. Schmecke die Suppe vorsichtig mit Salz (der Käse ist ja eh schon salzig) und mit Pfeffer ab.

  11. Gebe die restlichen Brokkoliröschen in die Suppe und lass diese bei niedriger Hitze (nicht kochen!) gar ziehen. Dies dauert ca. 10 Minuten, je nachdem wie groß deine Röschen sind.

  12. Guten Appetit.

Rezept-Anmerkungen

Das Rezept ergibt 3 große Portionen. 

Folgende Nährwertangaben habe ich für eine Portion errechnet: 

ca. 785 Kcal – 60 g Fett – 14 g Kohlenhydrate – 44 g Eiweiß 

  • Du magst deine Suppe lieber komplett ohne Einlage? Du kannst auch die ganze Menge Brokkoli am Anfang mitkochen und alles pürieren. 
  • Reste kannst du 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren und dann langsam unter vorsichtigem Rühren in einem Topf erwärmen. 

Falls du noch keinen Pürierstab hast, kann ich dir das folgende Produkt empfehlen (Amazon Partner Link … mehr dazu unten)

Falls du noch keine Käsereibe hast, kann ich dir das folgende Produkt empfehlen (Amazon Partner Link … mehr dazu unten)

Brokkoli-Käse-Suppe-vegetarisch-keto-lowcarb-gesund-Eintopf-sättigende Suppe-einfach-schnell-Rezept-Kleingenuss.de

Du möchtest die Suppe lieber nicht vegetarisch? Angebratener Speck als Topping würde sich hervorragend machen.

Brokkoli-Käse-Suppe-vegetarisch-keto-lowcarb-gesund-Eintopf-sättigende Suppe-einfach-schnell-Rezept-Kleingenuss.de

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen des Rezeptes. Ich bin sehr gespannt, ob du diese Suppe auch so lieben wirst, wie wir es tun. Gib mir gerne eine Rückmeldung unten in den Kommentaren. Danke schön!

Deine Silke

P. S. Ich verwende Amazon-Partnerlinks für dieses Rezept. Für mehr Informationen klicke hier. Ich danke dir bereits jetzt sehr für deine Unterstützung und die Wertschätzung meiner Arbeit.

2 Comments

  1. Liebe Silke, ich würde gerne mehr über die Umstellung auf eine Ketogene Ernährung wissen. Hast du hierfür Tipps ?
    Liebe Grüße

    • Liebe Bianca,
      vielen Dank für deine Nachricht! Ich freue mich, dass du dich für die Ketogene Ernährung interessierst. Als Start würde ich dir empfehlen mit einer 30 tägigen Challenge zu beginnen, z.B. durch das kostenlose Angebot von Simply Keto, siehe hier: https://simplyketo.de/keto-challenge/
      So habe ich auch begonnen. Man kommt gut und einfach in Ketose und muss sich nicht mit Kalorien, Makros, Nährstoffen beschäftigen. Gerne kann ich aber auch mal einen ausführlichen Blogpost dazu verfassen. Wenn du Fragen hast, kannst du mir gerne eine E-Mail schreiben (info@kleingenuss.de) oder mich bei Instagram anschreiben (kleingenuss_isst_keto). Ich wünsche dir gutes Gelingen!
      Liebe Grüße
      Silke

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*