Bruschetta-Tomaten-Basilikum-Hähnchen-lowcarb-paleo-kalorienarm-rezept-einfach-schnell-sommerlich

Bruschetta mit Hähnchen

Heute gibt es ein neues Rezept für köstliches Bruschetta mit Hähnchen in der low carb und paleo Variante. Das sonst übliche Weißbrot wirst du nicht vermissen!

Bruschetta-Tomaten-Basilikum-Hähnchen-lowcarb-paleo-kalorienarm-rezept-einfach-schnell-sommerlich

Es ist Tomatenzeit! Und das ist meine liebste Zeit im Jahr! Köstliche reife Tomaten stehen in Hülle und Fülle bereit. Tomaten sind wahrscheinlich die Zutat, die ich am häufigsten in meiner Küche verwende. Und obwohl ich immer versuche so saisonal wie möglich einzukaufen – Tomaten kaufe ich auch im Dezember … shame on me! Aber für Bruschetta müssen die Tomaten so aromatisch wie nur möglich sein! Und das gibt es halt nur zur Saison.

Das klassische Bruschetta besteht aus geröstetem Brot in Kombi mit kleingewürfelten Tomaten und schmeckt (leider) einfach nur fantastisch. Meine Familie ist großer Fan. An einem heißen Sommerabend gibt es kaum etwas besseres. Aber wenn man kein Brot essen kann oder möchte, z.B. weil man weniger Kohlenhydrate zu sich nehmen möchte, braucht es eine Alternative! Und natürlich könnte man jetzt hergehen und ein low carb oder paleokonformes Brot backen, aber meiner Meinung nach schmeckt es mit klassischem, hellem Weizenbrot doch am Besten. Was liegt also näher, als das Brot komplett durch etwas anderes auszutauschen? In diesem Fall habe ich mich für Hähnchenschnitzel entschieden. Meine Kinder essen die gewürfelten Tomaten dann klassisch mit Brot, mein Mann mit Hähnchen und Brot und ich verzichte auf das Brot komplett (oder gönne mir ein klitzekleines Stück Brot). So sind alle zufrieden.

Bruschetta-Tomaten-Basilikum-Hähnchen-lowcarb-paleo-kalorienarm-rezept-einfach-schnell-sommerlich

Hier kommt auch schon das einfache Rezept für Bruschetta mit Hähnchen:

Bruschetta-Tomaten-Basilikum-Hähnchen-lowcarb-paleo-kalorienarm-rezept-einfach-schnell-sommerlich
0 von 0 Bewertungen
Bruschetta-Tomaten-Basilikum-Hähnchen-lowcarb-paleo-kalorienarm-rezept-einfach-schnell-sommerlich
Bruschetta mit Hähnchen
Vorbereitungszeit
30 Min.
Kochzeit
30 Min.
 

Die low carb und paleo Variante für ein klassisches Bruschetta. Das Rezept verwendet Hähnchen anstelle von Brot. Köstlich wie das Original.

Gericht: Hauptgericht, Vorspeise
Länder & Regionen: Deutsch, Italienisch
Autor: Silke (Kleingenuss.de)
Zutaten
Für die Tomaten
  • 1000 g Tomaten (so aromatisch wie möglich)
  • 4 kleine Knoblauchzehen
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • etwas Pfeffer
  • 1 Handvoll Basilikum (frisch)
Für das Hähnchen
  • 3-4 dünne Hähnchenschnitzel (ca. 500 g)
  • etwas Öl zum Anbraten
  • etwas Salz und Pfeffer
Anleitungen
Für die Tomaten
  1. Wasche die Tomaten und schneide sie anschließend in keine Stückchen. Gib die Tomatenstückchen in eine große Schüssel.

  2. Hacke die Knoblauchzehen fein und gebe sie zu den Tomaten.

  3. Füge die 6 EL Olivenöl in die Schüssel.

  4. Würze mit Salz und Pfeffer.

  5. Decke die Schüssel ab (z.B. mit einem Teller) und lass die Tomaten eine halbe Stunde ziehen.

  6. Hacke nun die Basilikumblätter grob und gib sie zu den Tomaten. Rühre um.

  7. Schmecke die Tomaten ab und würze evtl. mit Salz und Pfeffer nach.

Für das Hähnchen:
  1. Tupfe die Hähnchenschnitzel trocken.

  2. Wenn deine Hähnchenschnitzel nicht gleichmäßig dünn sind, kannst du die dickeren Stellen etwas plätten.

  3. Salze die Fleischstücke von beiden Seiten.

  4. Erhitze etwas Öl in einer Pfanne und brate die Hähnchenschnitzel von beiden Seiten für je etwas 3 Minuten an. (Je dicker das Fleisch ist, desto länger braucht das Fleisch zum gar werden)

  5. Gebe das gebratene Fleisch auf einen Teller.

  6. Serviere die Tomaten zusammen mit dem Fleisch. Guten Appetit!

Rezept-Anmerkungen
  • Falls du ein Kochanfänger bist: Geflügel sollte immer komplett durchgegart werden! 
  • Übrig gebliebene Tomaten und Hähnchen schmecken auch am nächsten Tag noch sehr gut. Verwahre beides je in einer luftdicht schließenden Dose im Kühlschrank. 

 

Bruschetta-Tomaten-Basilikum-Hähnchen-lowcarb-paleo-kalorienarm-rezept-einfach-schnell-sommerlich

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit.

Deine Silke

P.S. Bei den mit einem * gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Amazon-Affiliatelinks.  Wenn du über einen solchen Link (innerhalb von 24 Stunden) etwas bei Amazon kaufst, bekomme ich eine kleine Provision gutgeschrieben. Das kostet dich NICHT einen Cent mehr –  nein, viel besser – denn du unterstützt meinen Blog damit. Und darüber würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*