currysoße-für-currywurst von kleingenuss.de

Köstliche Currysoße für Currywurst – ohne Zucker

Als Currywurst-Liebhaberin ist es mir ein Bedürfnis , eine leckere Currysoße für Currywurst zur Hand zu haben. Denn leider gibt es kaum eine Soße zu kaufen, die nicht allerlei Zucker und Zusatzstoffe enthält. Seufz!

Das ist schade, denn Currywurst geht immer, oder? Außerdem liebt es der Mann Würstchen zu grillen. Und da es sich in dieser Jahreszeit super grillen lässt, gibt es hier dementsprechend oft Grillwürstchen. Und zwar als Currywurst. Du siehst also wie wichtig eine Currysoße im Hause Kleingenuss ist.

Currysoße-für-currwurst-kleingenuss.de

Currywurst ist eines dieser Köstlichkeiten, für die wir in dieser Familie schon immer eine große Liebe hegten und hegen. Unsere Wurzeln liegen im Ruhrpott, wo Currywurst (natürlich in der Kombi mit Pommes ) quasi Grundnahrungsmittel ist. In meiner Kindheit  gab es nur sehr selten die begehrte Kombi Pommes mit Currywurst aus der Pommesbude, wie es im Ruhrpott so schön heißt. Doch wenn es mal soweit war, war es immer ein großes Fest.

Und noch heute holen wir uns nahezu jedes mal, wenn wir in NRW sind, Pommes mit Currywurst, fast immer zum Mitnehmen. Wenn man dann am Küchentisch die Papierumhüllung entfernt und mit der kleinen bunten Plastikgabel* das erste Stück Wurst aufspießt, ist das der Genuss pur. Herrlich!

*Doch wehe wenn die Verkäuferin im Imbiss vergisst, kleine Gabeln einzupacken. Das kann Krisen hervorrufen! Denn nur mit der klitzekleinen Plastikgabel schmeckt es so wie es muss. Dies gilt aber nur für die Imbissversion, normalerweise essen wir natürlich mit normalen Besteck.

Bratwürste gibt es inzwischen in guten Qualitäten und das sogar ohne ewig lange Zutatenlisten. Das finde ich richtig gut! Aber die passende Soße zu finden, in der nicht haufenweise Zucker, Cola und wer weiß was noch alles eingekocht  wurde,  ist schwer. Sehr schwer!

Was liegt also näher, als den Kochlöffel zu schwingen und eine eigene paleo-konforme Version einer Currysoße für Currywurst zu kreieren?

Hier kommt nun mein Rezept für eine Currysoße für Currywurst, die natürlich auch zu jeglichem Grillfleisch oder auch zu Hamburgern sehr gut passt. Und da die Soße vegan ist, passt sie auch zu jeglichen vegetarischen oder veganen Grillgenüssen:

Currysoße-für-currwurst-kleingenuss.de

Currysoße für Currywurst
Kochzeit
30 Min.
Kochzeit
45 Min.
 
Hier findest du mein Rezept für eine Currysoße für Currywurst, die aber auch zu jedem Grillfleisch passt. Die Soße ist für die Paleo-Ernährung perfekt geeignet. Kommt ohne Zucker aus und enthält generell nur wenige Zutaten. Zusätzlich ist die Soße vegan, somit passt sie auch zu fleischlosen Grillgerichten gut.
Gericht: Soße und Dipps
Länder & Regionen: Deutsch
Portionen: 4 Portionen
Autor: Silke von Kleingenuss.de
Zutaten
  • 60 g Datteln
  • 60 g Schalotten
  • 60 g Gewürzgurke
  • 1 EL Olivenöl*
  • 500 g Tomaten passiert
  • 30 g Tomatenmark
  • 2 EL Apfelessig
  • 2 TL Curry
  • Salz und Pfeffer
Anleitungen
  1. Die Datteln entsteinen und in etwas heißem Wasser für ca. 30 Minuten einweichen

  2. Die Schalotten und die Gewürzgurken klein würfeln

  3. Die Flüssigkeit von den Datteln abgießen und die Datteln in kleine Stückchen schneiden

  4. 1 EL Olivenöl in einem Kochtopf erhitzen

  5. Die Schalotten hinzufügen und glasig dünsten

  6. Die Gewürzgurken beifügen und kurz mit garen

  7. Die Temperatur etwas runterregeln und die passierten Tomaten, die Datteln, das Tomatenmark, den Apfelessig hinzufügen und umrühren 

  8. Mit Curry, Salz und Pfeffer würzen

  9. Die Soße zum Köcheln bringen und die Temperatur so einstellen, dass die Soße gerade so kocht. 

  10. 30 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen

  11. Die Soße noch einmal mit Salz, Pfeffer, Curry und evtl. etwas Apfelessig abschmecken und den Topf vom Herd nehmen

  12. Mit einen Pürierstab die Soße sehr gründlich pürieren. Es sollen keine Stückchen mehr in der Soße vorhanden sein. Evtl. noch etwas Wasser hinzufügen, je nach gewünschter Konsistenz.
    Du hast einen Thermomix oder einen Blender? Dann püriere die Soße in diesem Gerät. Geht einfach besser und schneller. Aber...der gute alte Pürierstab tut es auch. 

  13. Die Soße in saubere (am besten ausgekochte) Gläser füllen, verschließen und auskühlen lassen. Im Kühlschrank hält sich die Soße im geschlossenen Glas mehrere Wochen. Sobald ein Glas geöffnet wird, sollte es aber zügig verbraucht werden. 

Currysoße-für-currwurst-kleingenuss.de

Die Currysoße koche ich ein, so habe ich immer einen Vorrat an kleinen Portionen dieser Currysoße parat. Wenn es dich interessiert, wie ich die Soße einkoche, gib mir in den Kommentaren Bescheid.

Currysoße-für-currwurst-kleingenuss.de

Wenn du nun Lust bekommen haben solltest, dir diese köstliche Currysoße für Currywurst zu kochen, dann wünsche ich dir viel Spaß und einen guten Appetit!
Auf einen Kommentar von dir freue ich mich jetzt schon.

Deine Silke

P.S. Bei den mit einem * gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Amazon-Affiliatelinks. Wenn du über einen solchen Link (innerhalb von 24 Stunden) etwas bei Amazon kaufst, bekomme ich eine kleine Provision gutgeschrieben. Das kostet dich NICHT einen Cent mehr – nein, viel besser – denn du unterstützt meinen Blog damit. Und darüber würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank für deine Unterstützung!

2 Kommentare

  1. Andrea Talhammer

    Hallo Silke,

    Das mach ich !!!
    Hast du mir ne Idee, ob das auch mit dem Thermomix geht?
    Und wie kochst du das ein… für den Vorrat?

    LG
    Andrea

    • Hallo Andrea!

      Du kannst die Soße selbstverständlich komplett mit dem Thermomix kochen!
      Für das Einkochen mache ich gerne ein separates Blogpost, ja?
      Bin gespannt, ob du die Soße magst!
      LG
      Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*