Erdnuss Schnitte-Weihnachtsgebäck-Kekse-Cookies-low carb-ketogene ernährung-Dessert-Nachtisch-Süssigkeit-gesund-ohne Getreide-getreidefrei-Schokolade-Erdnussbutter-Erdnuss-einfach-schnell-vom Blech-Weihnachten-glutenfrei-ohne Zucker-zuckerfrei

Erdnuss-Schnitten (low carb)

Der erste Advent steht vor der Tür und falls du noch auf der Suche nach einem köstlichen Weihnachtsplätzchen-Rezept ohne Zucker und Getreide bist, kannst du nun aufhören zu suchen! Denn dieses Rezept – das muss ich einfach so sagen – ist der Hammer! Oder würdest du zu Erdnuss-Schnitten (low carb) nein sagen?

Erdnuss Schnitte-Weihnachtsgebäck-Kekse-Cookies-low carb-ketogene ernährung-Dessert-Nachtisch-Süssigkeit-gesund-ohne Getreide-getreidefrei-Schokolade-Erdnussbutter-Erdnuss-einfach-schnell-vom Blech-Weihnachten-glutenfrei-ohne Zucker-zuckerfrei

Diese Erdnuss-Schnitten strotzen in ihrer ursprünglichen Rezeptform nur so vor Zucker (und ja, sie waren/sind leider absolut köstlich) und gehörten hier in meiner Familie zu den Top 3 aller Weihnachtsplätzchen. Es war also logisch, dass ich dieses Rezept ohne Getreide und Zucker umwandeln wollte. Mein Mann, meine Tochter und ich sind der Meinung, dass das Experiment geglückt ist.

Und wenn du auch ein Fan von Erdnussbutter bist, bin ich mir sicher, dass du dieses Rezept lieben wirst!

Die Zubereitung ist einfach, schnell und unkompliziert. Der Teig wird auf einem Backblech gebacken und anschließend mit einem Mix aus Schokolade und Erdnussbutter bestrichen. Noch schnell in Stücke schneiden und fertig ist es!

Ich bin so nah wie möglich am Originalrezept geblieben und verwende genauso viele Zutaten, nur halt zum Teil andere. Es könnte also sein, dass du die eine oder andere Zutat erst besorgen musst. Ich kann dir aber versichern, dass die Zutaten alle sehr vielseitig zu verwenden sind, wenn du regelmäßig ohne Zucker und Getreide backen möchtest oder backst.

Ein paar Worte zu Erythrit
  • Einige Sorten von Erythrit haben diesen typischen „kalten“ Nachgeschmack. Nach Ausprobieren von verschiedenen Marken, bin ich auf das Produkt gestoßen, dass ich im Rezept verlinke (unbeauftragte, unbezahlte Werbung). Ich finde, dass der Geschmack von dieser Sorte echtem Zucker extrem nahe kommt.
  • Sobald ich eine neue Packung Erythrit kaufe mahle ich die Zuckerkristalle direkt zu einem feinen Pulver und bewahre den Puderzucker dann in einem luftdicht schließenden Behälter auf. Ich finde, dass sich gemahlenes Erythrit viel besser mit anderen Zutaten verbindet. (Natürlich kannst du auch direkt Pudererythrit kaufen).
Erdnuss Schnitte-Weihnachtsgebäck-Kekse-Cookies-low carb-ketogene ernährung-Dessert-Nachtisch-Süssigkeit-gesund-ohne Getreide-getreidefrei-Schokolade-Erdnussbutter-Erdnuss-einfach-schnell-vom Blech-Weihnachten-glutenfrei-ohne Zucker-zuckerfrei

Hier kommt das Rezept für Erdnuss-Schnitten (low carb)

Erdnuss Schnitte-Weihnachtsgebäck-Kekse-Cookies-low carb-ketogene ernährung-Dessert-Nachtisch-Süssigkeit-gesund-ohne Getreide-getreidefrei-Schokolade-Erdnussbutter-Erdnuss-einfach-schnell-vom Blech-Weihnachten-glutenfrei-ohne Zucker-zuckerfrei
0 von 0 Bewertungen
Erdnuss Schnitte-Weihnachtsgebäck-Kekse-Cookies-low carb-ketogene ernährung-Dessert-Nachtisch-Süssigkeit-gesund-ohne Getreide-getreidefrei-Schokolade-Erdnussbutter-Erdnuss-einfach-schnell-vom Blech-Weihnachten-glutenfrei-ohne Zucker-zuckerfrei
Erdnuss-Schnitten (low carb)
Vorbereitungszeit
30 Min.
 

Weihnachtsgebäck gehört doch zur Adventszeit einfach dazu. Und diese Erdnuss-Schnitten (low carb) sind so lecker, dass niemand hier Zucker oder Getreide vermissen wird. Dazu ist die Zubereitung sehr einfach und schnell. Nachmachen dringend empfohlen!

Gericht: Kekse, Kuchen, Weihnachtsgebäck
Länder & Regionen: Amerikanisch, Deutsch
Portionen: 35
Autor: Silke (Kleingenuss)
Zutaten
Für den Teig
Für den Guss
Benötigte Geräte
Anleitungen
Für den Teig
  1. Heize den Backofen auf 180 °C vor und lege dir ein Backblech mit Backpapier bereit.

  2. Gebe die Butter und die beiden Süßungsmittel in eine Rührschüssel und rühre die Zutaten mit den Quirlen des Handrührgeräts fluffig -dies dauert ca. 4 Minuten.

  3. Gebe die Eier und die Erdnussbutter hinzu und rühre es unter.

  4. Füge die restlichen (trockenen) Zutaten hinzu und vermische alles kurz mit dem Handrührgerät.

  5. Gebe den Teig auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech und rolle den Teig über die gesamte Fläche des Blechs aus.

  6. Steche mit einer Gabel den Teig ein, damit er beim Backen keine Blasen wirft.

  7. Gebe das Backblech in den Backofen und backe den Teig für 10 Minuten.

  8. Nimm den Teig aus dem Backofen und lasse ihn abkühlen.

    Achtung: der Teig ist noch sehr weich – das muss so! Nach dem Auskühlen hat der Teig die perfekte Konsistenz.

Für den Guss
  1. Bereite ein Wasserbad zu. (Ich verwende dafür einen kleinen Kochtopf zu 1/3 mit heißem Wasser gefüllt. In den Topf stelle ich eine Glasschüssel, deren Rand deutlich höher ist, als der Topf.)

  2. Gebe die Schokodrops zusammen mit der Erdnussbutter in die Schüssel deines Wasserbades.

  3. Bringe das Wasser zum Sieden und schalte dann die Herdplatte wieder aus.

  4. Lass die Masse flüssig werden und rühre ab und an um.

  5. Verteile die geschmolzene Schokoladenmasse auf dem ausgekühlten Teig und streiche alles gleichmäßig aus.

  6. Sobald die Schokolade abgekühlt ist, kannst du die Erdnuss-Schnitten in Stücke deiner Wahl schneiden.

Rezept-Anmerkungen

Ergibt ca 35 Stück (in 5 x 5 cm große Stück geschnitten)

1 Stück = 103 kcal
Makros: 8 g F – 5 g KH – 5 g E

Erdnuss Schnitte-Weihnachtsgebäck-Kekse-Cookies-low carb-ketogene ernährung-Dessert-Nachtisch-Süssigkeit-gesund-ohne Getreide-getreidefrei-Schokolade-Erdnussbutter-Erdnuss-einfach-schnell-vom Blech-Weihnachten-glutenfrei-ohne Zucker-zuckerfrei

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit. Ich bin sehr gespannt, ob dir diese Köstlichkeit so gut schmecken wird wie uns. Über deine Meinung freue ich mich sehr.

Deine Silke

P. S. Um einen Teil meiner Kosten auszugleichen, verwende ich Amazon-Partnerlinks für dieses Rezept. Für mehr Informationen und wie du mich damit unterstützen kannst – klicke hier.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*