Erdnussbutter-Schoko-kekse-Schokolade-Cookies-Rezept-low carb-keto-ketogen-clean-eating-gesund-ohne Mehl-ohne Zucker-köstlich-einfach-kohlenhydratarm-lowcarb gebäck-lowcarb kekse-lowcarbcookies-keto kekse-keto cookies-kleingenuss.de-erdnuss-Weihnachtsgebäck-ketogene ernährung-Keto-Dessert-Nachtisch- Süßigkeit-gesund-ohne Getreide-getreidefrei-Weihnachten-glutenfrei-zuckerfrei-naschen ohne Reue-gesunde Süssigkeit-gesunde Kekse-Erythrit-Mandeln

Erdnussbutter Schoko Kekse – low carb

Wo sind die Cookie-Liebhaber unter euch, die den vollen Keksgeschmack möchten, aber auf Getreide, Gluten, Zucker und überflüssige Kohlenhydrate verzichten möchten? Du fühlst dich angesprochen? Dann ist dieses Rezept für dich genau das Richtige! Lass uns köstliche Erdnussbutter Schoko Kekse – low carb backen.

Erdnussbutter-Schoko-kekse-Schokolade-Cookies-Rezept-low carb-keto-ketogen-clean-eating-gesund-ohne Mehl-ohne Zucker-köstlich-einfach-kohlenhydratarm-lowcarb gebäck-lowcarb kekse-lowcarbcookies-keto kekse-keto cookies-kleingenuss.de-erdnuss-Weihnachtsgebäck-ketogene ernährung-Keto-Dessert-Nachtisch- Süßigkeit-gesund-ohne Getreide-getreidefrei-Weihnachten-glutenfrei-zuckerfrei-naschen ohne Reue-gesunde Süssigkeit-gesunde Kekse-Erythrit-Mandeln

Für diese Kekse brauchst du nur ein paar Zutaten:

  • Butter, gemahlene blanchierte Mandeln, Ei, Salz, Vanille, Natron und Backpulver – diese Zutaten findet man in jedem Supermarkt
  • 100 %ige Erdnussbutter. Auf die Zutatenliste schauen: es sollten nur Erdnüsse und maximal Salz enthalten sein. Gibt es inzwischen in jedem Drogeriemarkt und auch in jedem größeren Supermarkt.
  • Braunes Erythrit. Dies habe ich im normalen Supermarkt noch nicht entdeckt. Ich mag es in Gebäck lieber als weißes Erythrit. Es hat einen leichten Karamellgeschmack und schmeckt nicht so „kühl“, wie normales Erythrit. Weißes würde hier aber natürlich auch funktionieren.
  • Für die Schokoladenstückchen habe ich Low Carb Schokodrops verwendet. Alternativ geht auch kleingehackte 90 %ige Schokolade (z.B. von Lindt – unbezahlte Markennennung) sehr gut.

Gerne verlinke ich euch die verwendeten Zutaten im Rezept.

Erdnussbutter-Schoko-kekse-Schokolade-Cookies-Rezept-low carb-keto-ketogen-clean-eating-gesund-ohne Mehl-ohne Zucker-köstlich-einfach-kohlenhydratarm-lowcarb gebäck-lowcarb kekse-lowcarbcookies-keto kekse-keto cookies-kleingenuss.de-erdnuss-Weihnachtsgebäck-ketogene ernährung-Keto-Dessert-Nachtisch- Süßigkeit-gesund-ohne Getreide-getreidefrei-Weihnachten-glutenfrei-zuckerfrei-naschen ohne Reue-gesunde Süssigkeit-gesunde Kekse-Erythrit-Mandeln

Ich mag Kekse, die knusprig an den Rändern sind und innen weich. Dieses Rezept ergibt diesen Effekt, wenn man die Kekse im Kühlschrank aufbewahrt und kalt verzehrt. Aber auch zimmerwarm schmecken die Erdnussbutter Schoko Kekse sehr lecker, aber weniger knusprig.

Erdnussbutter-Schoko-kekse-Schokolade-Cookies-Rezept-low carb-keto-ketogen-clean-eating-gesund-ohne Mehl-ohne Zucker-köstlich-einfach-kohlenhydratarm-lowcarb gebäck-lowcarb kekse-lowcarbcookies-keto kekse-keto cookies-kleingenuss.de-erdnuss-Weihnachtsgebäck-ketogene ernährung-Keto-Dessert-Nachtisch- Süßigkeit-gesund-ohne Getreide-getreidefrei-Weihnachten-glutenfrei-zuckerfrei-naschen ohne Reue-gesunde Süssigkeit-gesunde Kekse-Erythrit-Mandeln

Ich empfehle dir für dieses Rezept einen Eisportionierer. Dadurch kannst du recht schnell gleichgroße Bällchen vorbereiten. Meinen habe ich schon seit vielen Jahren im Gebrauch und verwende ihn u.a. auch für Hackbällchen. (Werbung/Produktplatzierung)

Kommen wir direkt zum Rezept für Erdnussbutter Schoko Kekse – low carb

Erdnussbutter-Schoko-kekse-Schokolade-Cookies-Rezept-low carb-keto-ketogen-clean-eating-gesund-ohne Mehl-ohne Zucker-köstlich-einfach-kohlenhydratarm-lowcarb gebäck-lowcarb kekse-lowcarbcookies-keto kekse-keto cookies-kleingenuss.de-erdnuss-Weihnachtsgebäck-ketogene ernährung-Keto-Dessert-Nachtisch- Süßigkeit-gesund-ohne Getreide-getreidefrei-Weihnachten-glutenfrei-zuckerfrei-naschen ohne Reue-gesunde Süssigkeit-gesunde Kekse-Erythrit-Mandeln
0 von 0 Bewertungen
Erdnussbutter-Schoko-kekse-Schokolade-Cookies-Rezept-low carb-keto-ketogen-clean-eating-gesund-ohne Mehl-ohne Zucker-köstlich-einfach-kohlenhydratarm-lowcarb gebäck-lowcarb kekse-lowcarbcookies-keto kekse-keto cookies-kleingenuss.de-erdnuss-Weihnachtsgebäck-ketogene ernährung-Keto-Dessert-Nachtisch- Süßigkeit-gesund-ohne Getreide-getreidefrei-Weihnachten-glutenfrei-zuckerfrei-naschen ohne Reue-gesunde Süssigkeit-gesunde Kekse-Erythrit-Mandeln
Erdnussbutter Schoko Kekse – low carb
Backzeit
10 Min.
Vorbereitungszeit
30 Min.
 

Diese Erdnussbutter Schoko Kekse sind so lecker, dass niemand hier Zucker oder Getreide vermissen wird. Der perfekte Cookie zum Nachtisch oder Nachmittagskaffee. Die Zubereitung ist sehr einfach und schnell. Nachmachen dringend empfohlen!

Gericht: Kekse
Länder & Regionen: Amerikanisch, Deutsch
Portionen: 14 Stück
Autor: Silke (Kleingenuss)
Zutaten
Für den Teig
Benötigte Geräte
  • 5-10 Tropfen Vanillearoma* optional, für einen stärkeren Vanillegeschmack
Anleitungen
  1. Heize den Backofen auf 175 °C (Umluft) vor und lege dir ein Backblech mit Backpapier bereit.

  2. Gebe alle Zutaten, bis auf 10 g Schokodrops in eine Schüssel und vermenge alles mit einem Spatel zu einem glatten Teig.

  3. Forme mit einem kleinen Eiskugelportionierer 14 Kugeln (a ca. 24 Gramm) und gebe diese auf das vorbereitete Backblech. Drücke die Teighäuflein ein bisschen flach, sodass eine runde Form entsteht. Die Kekse werden beim Backen etwas größer – lass also etwas Platz zwischen den Teigstücken. Wenn du keinen Eiskugelportionierer hast, kannst du auch von Hand 14 kleine Häufchen abteilen. Eine Kugel hat ungefähr 24 g. Die Menge passt super auf ein Backblech.

  4. Verteile die restlichen 10 g Schokodrops auf den Keksen und drücke die Schokolade leicht an.

  5. Gebe das Backblech in den Backofen und backe die Kekse für 10 Minuten.

  6. Lass die Kekse vollständig auf dem Backblech abkühlen und bewahre sie dann im Kühlschrank auf. Im kalten Zustand sind die Kekse knuspriger, als bei Raumtemperatur.

Rezept-Anmerkungen

Ergibt 14 köstliche Kekse

1 Stück = 111 Kcal
Makros: 10 g Fett – 2 g Kohlenhydrate – 3 g Eiweiß

Wenn dich dieses Rezept interessiert, magst du vielleicht auch die folgenden Rezepte:

Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!

Deine Silke

P. S. Ich verwende Amazon-Partnerlinks für dieses Rezept. Für mehr Informationen klicke hier.

2 Comments

  1. Die sehen einfach köstlich aus!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*