Herzhafte-Sauerkrautsuppe-mit-Mettwurst-köstlich-paleo-lowcarb-einfach-schnell-sattmacher-9

Herzhafte Sauerkrautsuppe mit Mettwurst

Es ist super kalt draußen. Für mich ist das der perfekte Moment um eine wärmende Suppe zu kochen. Und so gibt es heute eine herzhafte Sauerkrautsuppe mit Mettwurst.

Herzhafte-Sauerkrautsuppe-mit-Mettwurst-köstlich-paleo-lowcarb-suppe-sauerkraut-einfach-schnell-sattmacher-7

In meiner Kindheit gab es oft deftige Eintöpfe zum Mittagessen, die preiswert waren und lange satt machten. Oftmals sass ich vor meinem Teller und hätte viel viel lieber Miracoli (mein damaliges Lieblingsessen) gehabt. Einzige Ausnahme an der Kohlfront: Sauerkraut! Das mochte ich auch als Kind schon sehr gerne essen. Was vielleicht insbesondere an den Mettwürsten lag, die unter dem Namen Mettenden im Ruhrgebiet sehr bekannt sind. Für mich macht eine Mettwurst fast jede deftige Suppe oder jeden Eintopf besser. Das ist bis heute so geblieben.

Für mich gilt also: Suppe + Mettwurst = Superstar!
Herzhafte-Sauerkrautsuppe-mit-Mettwurst-köstlich-paleo-lowcarb-suppe-sauerkraut-einfach-schnell-sattmacher-7

Im Schwäbischen wo ich nun schon lange lebe, heißt diese Art Wurst übrigens Bauernbratwurst. Verwendest du einen anderen Begriff für Mettwurst? Schreib mir doch unten die Kommentare, wie du diese Art von Wurst nennst.

Kommen wir nun aber zur herzhaften Sauerkrautsuppe mit Mettwurst: Diese Suppe gab es bei uns zu Hause in meiner Kindheit oft. Die Suppe lässt sich gut in größeren Mengen kochen und schmeckt nach jedem Aufwärmen noch ein bisschen besser! Sie hinterlässt ein wohligwarmes Gefühl im Bauch und sättigt ganz hervorragend. Die Zutaten sind zudem einfach zu bekommen. Der Schwierigkeitsgrad ist niedrig und die Vorbereitungen gehen flott. So mag ich das!

So bereite ich mein Rezept für Herzhafte Sauerkrautsuppe mit Mettwurst zu:
3.75 von 95 Bewertungen
Herzhafte-Sauerkrautsuppe-mit-Mettwurst-köstlich-paleo-lowcarb-suppe-sauerkraut-einfach-schnell-sattmacher-7
Herzhafte Sauerkrautsuppe mit Mettwurst

Dieses Rezept für eine herzhafte Sauerkrautsuppe mit Mettwurst kann ich dir nur empfehlen. Die Suppe ist einfach und schnell zubereitet. Sie hinterlässt ein wohlig warmes Gefühl und ist dabei für die low carb und Paleo Ernährung geeignet.

Gericht: Suppe
Länder & Regionen: Deutschland
Portionen: 4 Portionen
Zutaten
  • 1 EL Olivenöl*
  • 1 rote Zwiebel, gewürfelt
  • 100 g Bacon, in Streifen geschnitten
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 1 gelbe Paprika, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 400 ml Tomaten, gehackt (Konserve)
  • 500 g Sauerkraut
  • 200 ml Kokosmilch*
  • 600 ml Wasser
  • 3 Prisen Salz
  • 5 Prisen Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Kümmel
  • 4 Mettwürste (ca. 400 g)
Anleitungen
  1. Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebel und den Bacon unter Rühren anbraten, bis beides etwas Farbe bekommen hat. Dies dauert ca. 10 Minuten.

  2. Die gewürfelte Paprika zusammen mit der gehackten Knoblauchzehe in den Topf geben und umrühren. Weitere 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren anbraten.

  3. Nun die Tomaten (mit Flüssigkeit), das Sauerkraut, die Kokosmilch und das Wasser hinzufügen und vermengen. Alles zum Kochen bringen.

  4. Währenddessen die Mettwürste in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und zusammen mit den Gewürzen zur Suppe geben.

  5. Sobald die Suppe kocht, die Hitze so runterschalten, dass die Suppe leicht köchelt. Den Topf mit einem Deckel verschliessen und 45 Minuten köcheln lassen.

  6. Fertig. Guten Appetit.

Rezept-Anmerkungen

Die Rezeptmenge lässt sich wunderbar verdoppeln. Reste können bis zu einer Woche im Kühlschrank gelagert werden oder auch eingefroren werden.

Herzhafte-Sauerkrautsuppe-mit-Mettwurst-köstlich-paleo-lowcarb-suppe-sauerkraut-einfach-schnell-sattmacher-7

Du fragst dich vielleicht, ob die Kokosmilch mit dem Sauerkraut harmoniert. Ich kann dir versichern, dass die Kokosmilch der Suppe ihre Cremigkeit gibt, das Sauerkraut allerdings überdeckt den Kokosgeschmack komplett. Du kannst aber auch Sahne, Creme fraiche oder etwas ähnliches als Ersatz für Kokosmilch verwenden.

Hast du nun Lust bekommen, diese Suppe nachzukochen? Das würde mich sehr freuen.

Deine Silke

P.S. Bei den mit einem * gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Amazon-Affiliatelinks.  Wenn du über einen solchen Link (innerhalb von 24 Stunden) etwas bei Amazon kaufst, bekomme ich eine kleine Provision gutgeschrieben. Das kostet dich NICHT einen Cent mehr –  nein, viel besser – denn du unterstützt meinen Blog damit. Und darüber würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank für deine Unterstützung!

25 Comments

  1. Katja Messerschmidt

    Ich habe die Suppe ausprobiert und finde sie klasse!
    Und bei uns heissen die Würste Rauchenenden!
    LG Katja

  2. Verena Schill

    Dieses Rezept werde ich ganz sicher ausprobieren, denn ich liebe unter anderem auch Kochwurst sehr! So heißt diese Wurst in Schleswig-Holstein und gehört auch unbedingt in Grünkohl.

  3. Schannettel

    3 stars
    Suppe ist sehr gut, ich finde jedoch, dass die Kokosmilch vorschmeckt, weshalb ich nächstes Mal Sahne oder Creme fine verwende. Ansonsten nix zu meckern.

    • Hallo Du, vielen Dank für deinen Kommentar – es freut mich sehr, dass dir die Suppe gut geschmeckt hat.
      Ja, mit Sahne schmeckt das bestimmt auch sehr gut.

  4. 5 stars
    Ausprobiert und für sehr lecker befunden.
    Kommt ins Rezeptbuch. Hat hier drei Generationen begeistert.

  5. Also dieses Suppenrezept steht auf jedenfall auf meiner To cook Liste.
    Bei uns im Mainzer Raum heißen die Mettenden Rohesser aufjedenfall lecker.

    Vielen Dank für das tolle Rezept

    • Hallo Dine, das freut mich so sehr! Rohesser habe ich noch nie gehört – lustig wie viele Namen diese Würste haben. Danke. LG Silke

  6. Marco Kremer

    Moin Silke,
    Hört sich sehr gut an! Das werde ich ausprobieren!
    Hier im bergischen Land heißen die Würste übrigens Pinkel !
    Beste Grüße

  7. Christine Hourticolon

    5 stars
    Sehr, sehr lecker! Heute gekocht und gleich probiert.

  8. Hallo und herzlichen dank für das Rezept. Eine Frage hab ich allerdings zum Sauerkraut. Frisch? Und dann klein hexeln?

    • Hallo Derya, ich kaufe gerne fertiges Sauerkraut im Bio-Supermarkt. Du musst es nur in die Suppe geben und sparst dir viel Zeit.
      Herzliche Grüße
      Silke

  9. Jacqueline W

    5 stars
    Ein wirklich sehr leckeres und einfaches Rezept, danke! Ich habe statt der Kokosmilch Sahne verwendet, war super! Dennoch möchte ich gerne noch die Varianten mit Kokosmilch und Schmand ausprobieren!

    • Liebe Jacqueline! Vielen Dank für deinen Kommentar. Es freut mich so sehr, dass dir das Rezept gefällt. Ja, Sahne oder auch Schmand sind ein guter Ersatz für Kokosmilch in dieser Suppe.
      LG
      Silke

  10. Danke für das leckere Rezepte. War ganz gespannt auf die Kombi mit Sauerkraut und Kokosmilch. Passt hervorragend!!!! Würde in unser Repertoire aufgenommen. Lg

    • Liebe Beate, vielen Dank für deinen Kommentar! Ja, die Kombi passt besser als man es zunächst erwarten würde. Ich freue mich sehr, dass dir mein Rezept geschmeckt hat.

  11. 4 stars
    Sehr lecker, statt der Kokosmilch habe ich Sahne verwendet. Vielen Dank für die tolle Idee

  12. Hallo Silke,
    das Rezept liest sich sehr lecker und ich werde es auf alle Fälle demnächst ausprobieren.
    Ich wohne im Speckgürtel von Berlin und kenne deine Mettenden unter dem Namen Knacker.
    Viele Grüße

    • Liebe Judith,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Bin gespannt, ob dir meine Suppe schmecken wird.
      Es scheint, dass es sich mit Mettwürstchen wie mit Frikadellen/Buletten verhält – überall heißen sie anders.

      Liebe Grüße
      Silke

  13. Die Suppe ist super lecker ich hab die Kokosmilch weggelassen dafür aber ein bisschen Schmand dazu gegeben Danke für das tolle Rezept

    • Liebe Monika, vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich sehr, dass dir die Sauerkrautsuppe so gut geschmeckt hat. Schmand kann ich mir auch sehr gut als Ersatz für die Kokosmilch vorstellen.
      Herzliche Grüße
      Silke

  14. Hallo Silke,
    na, das klingt aber sehr lecker – wird zeitnah nachgekocht!

    Bei uns auf dem Dorf südlich von Hamburg hießen Deine Mettenden *Kohlwurst* und ich kenne sie nur als ganze und herzhafte Wurst im Herbst/Winter zum Grünkohl (der im südlicheren Niedersachsen *Braunkohl* heißt).

    Ich kaufe für den Grünkohl immer die Mettenden von Aldi, die sehr nach meiner Kindheit (50 Jahre her) schmecken.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Holger

    • Lieber Holger, ich freue mich sehr, dass dich das Rezept für Sauerkrautsuppe anspricht.
      Ja, Mettwürste heißen hier in Baden-Württemberg auch komplett anders. Bin sehr gespannt wie dir die Suppe schmecken wird.
      Herzliche Grüße
      Silke

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*