Gefüllte Paprika mit Thunfisch (low carb)-Rezept-low carb-lowcarb-ohne Getreide-getreidefrei-glutenfrei-diät-abnehmen-diät Rezepte-kohlenhydratarme Rezepte-Thunfisch-Tuna Melt-Thunfischfüllung-ketogene Ernährung-keto-Fischgericht-low carb rezept-schnell-einfach-köstlich-für Gäste-keto diät-ketogene diät-aus dem Ofen-aus dem Backofen-saftig-gefüllte Paprikaschoten-low carb Ofengericht-keto Ofengericht-Paprika-gefüllte Paprika-gesunde Fette

Köstlich gefüllte Paprika mit Thunfisch – Low Carb

Auch wenn ich den Sommer jetzt schon vermisse und mich auf nächstes Jahr freue, bedeutet die kühlere Jahreszeit für mich: den Backofen anwerfen wann immer ich mag – aufheizen der Wohnung ist nun erwünscht. Und diese Köstlich gefüllte Paprika mit Thunfisch – Low Carb sind so lecker, dass sie auf jeden Fall einen regelmäßigen Platz in meinem Backofen finden werden.

Gefüllte Paprika mit Thunfisch (low carb)-Rezept-low carb-lowcarb-ohne Getreide-getreidefrei-glutenfrei-diät-abnehmen-diät Rezepte-kohlenhydratarme Rezepte-Thunfisch-Tuna Melt-Thunfischfüllung-ketogene Ernährung-keto-Fischgericht-low carb rezept-schnell-einfach-köstlich-für Gäste-keto diät-ketogene diät-aus dem Ofen-aus dem Backofen-saftig-gefüllte Paprikaschoten-low carb Ofengericht-keto Ofengericht-Paprika-gefüllte Paprika-gesunde Fette-kleingenuss-kleingenuss isst keto-foodblog

Für dieses Gericht werden Paprikaschoten halbiert und mit einer Masse aus Thunfisch, Zwiebel, Tomate, Avocado, Käse, Mayonnaise und ein paar Gewürzen gefüllt und im Backofen mit noch mehr Käse überbacken. Die Kombi schmeckt traumhaft lecker. Viel leckerer als die Fotos anmuten lassen.

Gefüllte Paprika mit Thunfisch (low carb)-Rezept-low carb-lowcarb-ohne Getreide-getreidefrei-glutenfrei-diät-abnehmen-diät Rezepte-kohlenhydratarme Rezepte-Thunfisch-Tuna Melt-Thunfischfüllung-ketogene Ernährung-keto-Fischgericht-low carb rezept-schnell-einfach-köstlich-für Gäste-keto diät-ketogene diät-aus dem Ofen-aus dem Backofen-saftig-gefüllte Paprikaschoten-low carb Ofengericht-keto Ofengericht-Paprika-gefüllte Paprika-gesunde Fette-kleingenuss-kleingenuss isst keto-foodblog

Dieses Gericht ist perfekt für eine Ernährung nach Low Carb und auch der Proteingehalt kommt nicht zu kurz. 2 Hälften dieser gefüllten Paprikaschoten machen herrlich satt und lassen dich stundenlang nicht mehr an Essen denken.
Dieses Rezept ist natürlich auch für eine ketogene Ernährung super geeignet. Das Verhältnis von Kohlenhydraten plus Eiweiß zu Fett ist aber nicht ganz perfekt. Dies kann man aber super mit der/den anderen Mahlzeiten des Tages ausgleichen. Oder man verwendet etwas mehr Mayonnaise, was auch sehr gut schmeckt.

Gefüllte Paprika mit Thunfisch (low carb)-Rezept-low carb-lowcarb-ohne Getreide-getreidefrei-glutenfrei-diät-abnehmen-diät Rezepte-kohlenhydratarme Rezepte-Thunfisch-Tuna Melt-Thunfischfüllung-ketogene Ernährung-keto-Fischgericht-low carb rezept-schnell-einfach-köstlich-für Gäste-keto diät-ketogene diät-aus dem Ofen-aus dem Backofen-saftig-gefüllte Paprikaschoten-low carb Ofengericht-keto Ofengericht-Paprika-gefüllte Paprika-gesunde Fette-kleingenuss-kleingenuss isst keto-foodblog

Kommen wir direkt zum Rezept für diese Köstlich gefüllte Paprika mit Thunfisch – Low Carb

0 von 0 Bewertungen
Gefüllte Paprika mit Thunfisch (low carb)-Rezept-low carb-lowcarb-ohne Getreide-getreidefrei-glutenfrei-diät-abnehmen-diät Rezepte-kohlenhydratarme Rezepte-Thunfisch-Tuna Melt-Thunfischfüllung-ketogene Ernährung-keto-Fischgericht-low carb rezept-schnell-einfach-köstlich-für Gäste-keto diät-ketogene diät-aus dem Ofen-aus dem Backofen-saftig-gefüllte Paprikaschoten-low carb Ofengericht-keto Ofengericht-Paprika-gefüllte Paprika-gesunde Fette-kleingenuss-kleingenuss isst keto-foodblog
Köstlich gefüllte Paprika mit Thunfisch – Low Carb
Vorbereitungszeit
20 Min.
Kochzeit
20 Min.
 

Dies ist ein Rezept für köstlich gefüllte Paprika mit Thunfisch aus dem Backofen. Perfekt für eine Ernährung nach Low Carb und Keto. Schnell und einfach in der Zubereitung. Die Paprikahälften lassen sich wunderbar wieder erwärmen, perfekt auch als Mittagessen am nächsten Tag.

Gericht: Hauptgericht
Länder & Regionen: Deutsch
Portionen: 2 Portionen
Autor: Silke (Kleingenuss.de)
Zutaten
  • 2 große Paprikaschoten (sonst eher 3-4)
  • 2 Dosen Thunfisch im eigenen Saft
  • 1 Zwiebel (ca. 100 g)
  • 1 Avocado
  • 100 g Tomaten
  • 60 g Mayonnaise
  • 100 g geriebener Käse (Mozzarella und Cheddar)
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle (ca. 5 Umdrehungen)
  • 1-2 TL Paprikapulver
Anleitungen
  1. Halbiere die Paprikaschoten längs und entferne vorsichtig das Kerngehäuse, sodass die Paprikahälfte intakt bleibt. Abwaschen und abtropfen lassen.

  2. Öffne die Thunfischdosen und lass die Flüssigkeit sehr gut abtropfen.

  3. Heize deinen Backofen auf 200 ° C (Umluft) vor und stelle eine Auflaufform bereit.

  4. Schneide die Zwiebel in sehr feine Würfel.

  5. Halbiere die Tomaten, entferne die Kerne und schneide das Fruchtfleisch in kleine Stücke.

  6. Halbiere die Avocado, entferne den Kern. Schneide die Avocado je längs und quer und hebe sie aus ihrer Schale.

  7. Gebe Zwiebel, Tomate und Avocado in eine große Schüssel und füge den abgetropften Thunfisch, die Mayonnaise, 75 g vom Käse (der Rest kommt am Schluss auf die gefüllten Paprikaschoten!) und die Gewürze hinzu und rühre alles kurz unter.

  8. Gebe die Füllung in die Paprikahälften und setze die Hälfen in eine Auflaufform.

  9. Bestreue die Paprikahälften mit dem übrigen Streukäse.

  10. Schiebe die Auflaufform in den vorgeheizten Backofen und lasse sie für 25 – 30 Minuten bei 200 ° C (Umluft) backen.

  11. Guten Appetit!

Rezept-Anmerkungen

Folgende Nährwertangaben habe ich für eine Portion (2 Hälften grüne Paprika) errechnet: 

ca.  796 Kcal –   57 g Fett –  10 g Kohlenhydrate –  57 g Eiweiß 

Noch ein paar Infos zum Rezept:

  • Das Rezept ergibt zwei sehr gut sättigende Portionen. 
  • Wenn du etwas von der Thunfischmasse übrig hast, kannst du daraus kleine Fischfrikadellen formen und sie einfach mitbacken.
  • Du kannst die Rezeptmenge auch verdoppeln. Reste lassen sich super wieder aufwärmen.
  • Du kannst auswählen, welchen Käse du verwenden möchtest. Das Gericht schmeckt sowohl mit nur Mozzarella, als auch mit einer Mischung von Mozzarella und Cheddar. Prinzipiell kannst du aber auch andere Käsesorten (z.B. Reste) verwenden. 
  • Die Farbe der Paprikaschoten ist reine Geschmackssache, jede Farbe schmeckt in dieser Kombi lecker. Grüne Paprikaschoten haben allerdings einen geringeren Kohlenhydrat-Wert. 
Gefüllte Paprika mit Thunfisch (low carb)-Rezept-low carb-lowcarb-ohne Getreide-getreidefrei-glutenfrei-diät-abnehmen-diät Rezepte-kohlenhydratarme Rezepte-Thunfisch-Tuna Melt-Thunfischfüllung-ketogene Ernährung-keto-Fischgericht-low carb rezept-schnell-einfach-köstlich-für Gäste-keto diät-ketogene diät-aus dem Ofen-aus dem Backofen-saftig-gefüllte Paprikaschoten-low carb Ofengericht-keto Ofengericht-Paprika-gefüllte Paprika-gesunde Fette

Hier findest du ein schnelles und einfaches Rezept für selbstgemachte Mayonnaise.

Wenn du Fragen hast kannst du mir gerne hier einen Kommentar hinterlassen. Aber auch wenn du das Rezept nachgemacht hast, freue ich mich über deinen Kommentar. Es interessiert mich immer sehr, ob es gut geschmeckt hat.

Liebe Grüße
Silke

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*