Shakshuka-Tomaten-Paprika-Eier-Frühstück-Abendessen-vegetarisch-einfach-schnell-lecker-kalorienarm-paleo-lowcarb

Köstliches Shakshuka – Eier in Tomatensoße

Wenn du jemals ein Shakshuka gegessen hast, dann wirst du dieses Gericht sehr wahrscheinlich lieben – falls nicht kann ich dir wärmstens empfehlen dieses Rezept auszuprobieren. Ein Shakshuka ist ein israelisches Gericht, dass sowohl zum Frühstück, als auch zum Abendessen hervorragend schmeckt (also eigentlich immer) und in unserer Familie von allen sehr gerne gegessen wird. Die Kombi aus Tomaten, Paprika, Zwiebeln, Knoblauch, getoppt mit Eiern ist aber auch wirklich köstlich. Dazu kommt, dass dieses vegetarische Gericht kalorienarm ist und für eine Low Carb, sowie Paleoernährung perfekt geeignet ist. Außerdem ist es schnell und einfach in der Zubereitung und dabei auch noch preiswert. Hier kommt das Rezept für köstliches Shakshuka – Eier in Tomatensoße!

Shakshuka-Tomaten-Paprika-Eier-Frühstück-Abendessen-vegetarisch-einfach-schnell-lecker-kalorienarm-paleo-lowcarb
5 von 1 Bewertung
Shakshuka-Tomaten-Paprika-Eier-Frühstück-Abendessen-vegetarisch-einfach-schnell-lecker-kalorienarm-paleo-lowcarb
Köstliches Shakshuka – Eier in Tomatensoße
Vorbereitungszeit
15 Min.
Kochzeit
30 Min.
 

Dieses vegetarische Rezept vereint eine würzige Sauce aus Tomaten, Paprika, Zwiebeln, Knoblauch und Chili mit Eiern, die in der Sauce garen. Die Kombi ist einfach nur köstlich und absolut familientauglich. Dazu kommt, dass dieses Gericht kalorienarm ist und für eine Low Carb- sowie Paleoernährung perfekt
geeignet ist. Dazu ist es schnell und einfach in der Zubereitung und dabei auch noch preiswert.

Gericht: Abendessen, Frühstück, Hauptgericht
Länder & Regionen: Israelisch
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 540 kcal
Autor: Silke (Kleingenuss.de)
Zutaten
  • 2 EL Olivenöl*
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 Chilischote (optional)
  • 30 g Tomatenmark
  • 800 ml Tomaten (Konserve, gehackt)
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 EL Paprikapulver
  • 6 Eier
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
Anleitungen
  1. Schneide die Zwiebeln in kleine Würfel, hacke den Knoblauch fein und schneide die Paprika in kleine Stücke.

  2. Erhitze das Olivenöl in einer großen Pfanne.

  3. Brate die Zwiebeln unter Rühren ein paar Minuten an, bis sie leicht Farbe bekommen haben.

  4. Gib den Knoblauch hinzu und lass ihn ca. 30 Sekunden mitbraten.

  5. Gebe nun die Paprikawürfel (und ggf. eine gehackte Chilischote) in die Pfanne. Lass die Mischung unter gelegentlichen Rühren ca. 5 Minuten braten.

  6. Rühre das Tomatenmark unter und lösche anschliessend mit den stückigen Tomaten (inklusive Saft) ab.

  7. Würze großzügig mit Salz und Pfeffer und gebe Paprika und Kreuzkümmel ebenfalls hinzu.

  8. Verschließe die Pfanne mit einem Deckel und lasse die Soße 30 Minuten lang leicht köcheln.

  9. Ziel ist es, eine Soße zu erhalten, die nicht mehr flüssig ist. Sollte deine Soße nach der Kochzeit noch Flüssigkeit enthalten, lasse die Soße – ohne Deckel – noch ein paar Minuten köcheln.

  10. Hacke in der Zwischenzeit die Petersilie grob und einen großen Teil der Petersilie in die Soße.

  11. Forme mit einem Esslöffel eine kleine Mulde in der Soße und schlage ein Ei hinein. Wiederhole den Vorgang mit den anderen Eiern.

  12. Verschliesse den Topf erneut mit einem Deckel und lass die Eier für 8 -10 Minuten bei leichter Hitze stocken.

  13. Garniere das fertige Gericht mit der übrigen Petersilie. Guten Appetit!

Rezept-Anmerkungen

Dazu schmeckt ein grüner Salat. Meine Familie isst dazu ein Stück Fladenbrot oder Baguette.

Die Menge an Eiern ist abhängig von deinem Hunger.

Die Kalorienangabe bezieht sich auf eine Portion Shakshuka mit 3 Eiern.

Ich wünsche dir viel Spaß und Freude beim Nachkochen und einen guten Appetit! Deine Silke

Die mit * markierten Produkte sind Amazon-Partnerlinks. Mehr dazu findest du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*