Mexikanische-Burrito-Bowl-Rezept-kleingenuss.de-Salat-foodblog

Mexikanische Burrito Bowl

Wir waren für zwei Wochen in Kalifornien und foodtechnisch betrachtet könnte man fast meinen wir waren in Mexiko. Die mexikanische Küche ist sehr verbreitet dort und wir haben es sehr genossen. Und in Erinnerung an unseren Trip gibt es heute ein Rezept für eine Mexikanische Burrito Bowl.

Mexikanische-Burrito-Bowl-Rezept-kleingenuss.de-Salat-foodblog

Während unserem Aufenthalt waren wir zweimal bei der Restaurantkette Chipotle essen. Wir haben uns beide Male für Burrito Bowls entschieden. Und fanden es köstlich! Ich folge bei Instagram recht vielen amerikanischen Foodbloggern, überwiegend aus dem Paleobereich, die eigentlich alle über die Kette Chipotle schwärmen.  Was unterscheidet Chipotle von anderen Fastfoodketten? Alles wird frisch zubereitet und gekocht. Die Lebensmittel kommen aus vernünftigem Anbau und es werden keine Zusatzstoffe verwendet. Das finde ich grandios und man schmeckt es auch. Schade, dass es Chipotle in Deutschland bisher nur in Frankfurt gibt. Ich wäre sonst regelmäßiger Kunde.
(Unbezahlte Werbung, natürlich werde ich für meinen Lobgesang nicht bezahlt!)

Was ist der Unterschied zwischen einem Burrito und einer Burrito Bowl? Ein Burrito, besteht aus einer weichen Weizentortilla, in die verschiedenste Köstlichkeiten eingewickelt werden. Üblicherweise sind das Fleisch, Reis, Bohnen, Salat, Salsa, Guacamole, Käse u.s.w. Die Burrito Bowl ist quasi die kohlenhydratärmere und glutenfreie Schwester des Burritos, fehlt ihr als einzige Zutat der Weizentortilla.  Das Schöne bei Chipotle ist, dass du selbst auswählen kannst, was du in deiner Bowl haben möchtest.

Hier kommt nun das Rezept für eine Mexikanische Burrito Bowl:

Mexikanische-Burrito-Bowl-Rezept-kleingenuss.de-Salat-foodblog

Mexikanische Burrito Bowl
Vorbereitungszeit
30 Min.
 
Mexikanische Burrito Bowl mit Hähnchen, Bohnen, Käse und Guacamole. Dieses Rezept ist einfach und schnell zuzubereiten. Eine tolle Bowl zum Sattessen.
Gericht: Salat
Länder & Regionen: Mexikanisch
Portionen: 2 Portionen
Zutaten
Für die Tomatensalsa
  • 1 Zwiebel
  • 300 g Tomaten
  • 1 Chilischote, entkernt
  • Saft einer halben Limette
  • 1 TL Öl
  • Salz und Pfeffer
  • 1 paar Stengel Koriander
Für das Hähnchenfleisch
  • 1 EL Öl
  • 250 g Hähnchenfleisch gewürfelt
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver
Sonstiges
  • 2 Romanasalate (mini)
  • 1/2 Dose schwarze Bohnen abgewaschen
  • 80 g Käse (z.B. Cheddar), gerieben
  • 4 gut gehäufte EL Guacamole gekauft oder selbstgemacht
Anleitungen
Für die Tomatensalsa
  1. Schneide die Tomaten und Zwiebel  in kleine Würfel und gebe sie in eine Schüssel.

  2. Hacke die Chilischote  in kleine Stücke und gebe sie zu den anderen Zutaten.

  3. Übergieße die Zutaten mit dem Limettensaft und dem Öl. Würze mit Salz und Pfeffer.

  4. Verrühre alles und lass es etwas stehen. 

Für das Hähnchenfleisch
  1. Erhitze das Öl in einer Pfanne.

  2. Würze das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver.

  3. Gebe die Hähnchenwürfel in die Pfanne und brate dieses unter gelegentlichen Wenden an. 

  4. Reguliere eventuell die Hitze auf eine mittlere Temperatur

  5. Gebe 3 EL Salsa und etwas Wasser zu dem Fleisch und lass es etwas köcheln, bis das Wasser verkocht ist. 

  6. Würze das Fleisch nach und lass es etwas abkühlen.

Sonstige Vorbereitungen
  1. Schneide den Salat in feine Streifen. Wasche und trockne ihn. 

  2. Verteile den Salat auf zwei Schüsseln.

  3. Erwärme die schwarzen Bohnen in einem kleinen Topf (alternativ schmecken diese auch kalt).

  4. Gebe nun Fleisch, Bohnen, Salsa, Käse und Guacamole zum Salat.

  5. Die Bowl schmeckt köstlich, wenn Fleisch und Bohnen noch warm sind. Aber auch komplett abgekühlt schmeckt es hervorragend. 

Rezept-Anmerkungen
  • Ergänzungen: Du kannst natürlich auch noch Reis und/oder Sauerrahm zu deiner Bowl hinzufügen. 
  • Die Rezeptmenge lässt sich super verdoppeln
  • Du kannst die Bowl deinen Ernährungsgewohnheiten anpassen. Käse und Bohnen weglassen und dafür z. B. angebratene Paprika hinzufügen = paleo. Gleiches gilt für Vegetarier oder Veganer - einfach das Fleisch und ggf. den Käse weglassen und mit etwas anderem auffüllen. 

 

Hier findest du mein Rezept für Guacamole.

Mexikanische-Burrito-Bowl-Rezept-kleingenuss.de-Salat-foodblog

Ich bin gespannt, ob du nun Lust bekommen hast das Rezept für diese Mexikanische Burrito Bowl auszuprobieren. Falls ja, lass mich doch wissen, ob es dir geschmeckt hat.

Deine Silke

P. S. Aufmerksame Bildbetrachter werden wahrscheinlich festgestellt haben, dass ich glatte Petersilie für das Rezept verwendet habe. Obwohl ich in drei verschiedenen Geschäften war, gab es nirgendwo Koriander zu kaufen. Seufz. Stuttgart ist manchmal halt auch nur ein etwas größeres Dorf. Man möge mir diesen kulinarischen Fauxpas entschuldigen. Btw…. mit Petersilie schmeckt es auch gut.

P.P.S. Bei den mit einem * gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Amazon-Affiliatelinks. Wenn du über einen solchen Link (innerhalb von 24 Stunden) etwas bei Amazon kaufst, bekomme ich eine kleine Provision gutgeschrieben. Das kostet dich NICHT einen Cent mehr – nein, viel besser – denn du unterstützt meinen Blog damit. Und darüber würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*