Mexikanisch, Gratin, Low carb Auflauf, Auflauf, Auflauf mit Hackfleisch, lowcarb, keto, kohlenhydratarm, Alternative, Diät, gesund, gesunde Ernährung, glutenfrei, einfach, schnell, vielseitig, kleingenuss, rezept, diät, Hackfleisch, Spinat, mit Käse überbacken, deftig, würzig, lunchbox, zum Mitnehmen, einfache Zubereitung, schnelle Zubereitung

Mexikanische Hackfleisch Suppe

Was schmeckt im Winter besser als eine wärmende Suppe? Diese hier ist mit viel Gemüse, sättigendem Hackfleisch und mexikanischen Gewürzen ein echter Gewinner! Lasst uns also eine Mexikanische Hackfleisch Suppe kochen!

Rezept-Hackfleisch-mexikanisch-Suppe-low carb-keto-ketogene Ernährung-Paprika--gesund-paleo-glutenfrei-schnell-einfach-abendessen-eintopf-würzig-scharf

Dieses Rezept ist für eine Ernährung nach low carb, keto und paleo perfekt geeignet. Außerdem ist die Suppe glutenfrei und ohne Milchprodukte, wenn du Kokosmilch verwendest.

Dieses Rezept ist für die ganze Familie geeignet. Die Schärfe passt du dafür natürlich an eure Vorlieben an. Extra Kochen für die Lieben ist nicht nötig, denn wer vermisst hier schon Kohlenhydrate? Ich habe diese Suppe auch schon mit vegetarischem „Hackfleisch“ zubereitet und meine (vegetarisch essende) Tochter fand es super!

Hier kommt auch schon das Rezept für diese Mexikanische Hackfleisch Suppe

Rezept-Hackfleisch-mexikanisch-Suppe-low carb-keto-ketogene Ernährung-Paprika--gesund-paleo-glutenfrei-schnell-einfach-abendessen-eintopf-würzig-scharf
0 von 0 Bewertungen
Rezept-Hackfleisch-mexikanisch-Suppe-low carb-keto-ketogene Ernährung-Paprika--gesund-paleo-glutenfrei-schnell-einfach-abendessen-eintopf-würzig-scharf
Mexikanische Hackfleisch Suppe
Vorbereitungszeit
20 Min.
Kochzeit
40 Min.
 

Diese einfach zuzubereitende Mexikanische Hackfleisch Suppe ist eine herrliche Mahlzeit, die wärmt und satt macht. Sie schmeckt super lecker und hat nur wenig Kohlenhydrate. Zusätzlich lässt sie sich gut in großen Portionen kochen, so hat man auch für den nächsten (und übernächsten) Tag ein leckeres Essen parat. Perfekt auch zum Mitnehmen als Lunch.

Gericht: Hauptgericht
Länder & Regionen: Mexikanisch
Portionen: 4 Portionen
Autor: Silke (Kleingenuss.de)
Zutaten
  • 1 EL Ghee*
  • 800 g Hackfleisch
  • 2 Zwiebeln, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 3 Paprikaschoten (2x grün, 1 x rot)
  • 400 ml gehackte Tomaten (Dose)
  • 400 ml Gemüsebrühe*
  • 200 ml Kokosmilch oder Sahne
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Oregano
  • 2 TL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle (ca. 10 Umdrehungen)
  • ggf. 1 Chilischote, fein gehackt
Als Topping:
  • 1 Avocado, gewürfelt
  • 1 Limette, geviertelt
  • Koriander nach Belieben
Anleitungen
  1. Erhitze das Ghee in einem großen Topf.

  2. Gebe das Hackfleisch in den Topf. Salze mit 1-2 TL Salz und brate das Hackfleisch dann krümelig an.

  3. Füge die Zwiebeln hinzu und brate diese für ungefähr 10 Minuten mit an.

  4. Lasse die gehackte Knoblauchzehe ebenfalls 30 Sekunden mitbraten.

  5. Schneide in der Zwischenzeit (oder vorher) die Paprika in kleine Stückchen (z. B. 1 x 1 cm).

  6. Gebe die Paprika, zusammen mit dem Knoblauch in den Topf. Rühre unter und lass den Inhalt des Topfes weitere 10 Minuten vor sich hin köcheln.

  7. Füge nun die Gewürze, Brühe und Tomaten hinzu und rühre unter. Bringe die Suppe zum Kochen.

  8. Hitze reduzieren und für 15 Minuten leicht köcheln lassen.

  9. Vermische die Sahne oder Kokosmilch mit etwas von der heißen Suppe und gebe sie anschließend in den Topf.

  10. Schmecke die Suppe kräftig mit Salz und Pfeffer, sowie ggf. mehr Chili ab.

  11. Fülle eine Portion auf einen Teller und füge die Toppings hinzu.

  12. Guten Appetit.

Rezept-Anmerkungen

Das Rezept ergibt 4 große Portionen. 

Folgende Nährwertangaben habe ich für eine Portion – ohne Toppings errechnet: 

ca. 740 Kcal – 50 g Fett – 13 g Kohlenhydrate – 46 g Eiweiß 

 

Rezept-Hackfleisch-mexikanisch-Suppe-low carb-keto-ketogene Ernährung-Paprika--gesund-paleo-glutenfrei-schnell-einfach-abendessen-eintopf-würzig-scharf

Hab ich dir Appetit gemacht? Dann wünsche ich dir viel Spaß beim Nachkochen.

Deine Silke

P. S. Ich verwende Amazon-Partnerlinks für dieses Rezept. Für mehr Informationen klicke hier.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*