Go Back
+ servings
5 von 1 Bewertung
Gulasch-Rinderragout-Schmorgericht-Schnellkochtopf-instant pot-Rindfleisch-Karotten-Paprika-Zwiebeln-einfach-schnell-köstlich-beefstew
Zartes Rindergulasch
Vorbereitungszeit
20 Min.
 

Dieses zarte Rindergulasch aus dem Instant Pot kommt schnell und einfach auf den Tisch, dabei schmeckt es köstlich. Die Zutaten gibt es in jedem Supermarkt. 

Gericht: Hauptgericht
Länder & Regionen: Deutsch
Portionen: 4 Portionen
Autor: Silke (kleingenuss.de)
Zutaten
  • 600 g Rindergulasch
  • 2 EL Olivenöl*
  • 200 g Zwiebeln, grob gewürfelt
  • 2 rote Paprikaschoten, in große Würfel geschnitten
  • 450 g Karotten, in Scheiben
  • 250 g braune Champignons, halbiert und geviertelt
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 TL Salz
  • 1 EL Paprikapulver, geräuchert*
  • 1 TL Chayennepfeffer
  • 200 ml Wasser
  • 15 g Kartoffelstärke (optional)
Benötigtes Zubehör
Anleitungen
  1. Das Fleisch trocken tupfen.

  2. Den Instant Pot auf  "Saute"-Funktion stellen. 1 EL Olivenöl erhitzen und die Hälfte des Fleisches anbraten. Das Fleisch auf einem Teller zwischenlagern und dann die zweite Hälfte in 1 EL Olivenöl anbraten.

  3. Die Zwiebeln hinzufügen und kurz mitbraten. Dann "Saute" ausstellen, indem man auf "Cancel" drückt.

  4. Nun das Fleisch wieder in den Topf geben. Kräftig salzen und pfeffern.

  5. Die Paprika, Champignons, Karotten, Knoblauchzehen und das Wasser in den Topf geben. Die Gewürze hinzufügen.

  6. Prüfen, ob das Dichtungsgummi im Deckel richtig am Rand liegt. Den Deckel auf den Topf geben und verschliessen - ein akkustisches Signal ertönt. Das Ventil auf "Seal" stellen. Den Knopf "Manual" drücken und die Zeit auf 25 Minuten einstellen. Es dauert nun einige Zeit bis sich genug Druck aufgebaut hat. Erst wenn der Druck aufgebaut ist, beginnt die Kochzeit von 25 Minuten.

  7. Wenn die Kochzeit beendet ist, ertönt erneut ein akkustischer Ton. Du hast nun die Wahl: endweder lässt du den Druck manuell entweichen - dass kann bis zu 20 Minuten dauern oder du stellst das Ventil auf "Venting". Achtung! Es entweicht heißer Wasserdampf aus dem Ventil. Nach kurzer Zeit kannst du den Deckel öffnen. Ich empfehle es, den Druck sofort entweichen zu lassen, dass Gemüse soll ja nicht komplett verkochen und durch das Druck ablassen beendet man den Garprozess.

  8. Das klingt jetzt alles hochtechnisch - es ist aber wirklich kinderleicht und narrensicher.

  9. Die Zutaten im Topf nun mit einem Kochlöffel einmal durchmischen, abschmecken und ggf. nachwürzen (Salz, Pfeffer).

  10. Die Soße ist recht flüssig. Ich habe das Gulasch mit 15 g Kartoffelstärke leicht angedickt. Hierfür die Stärke in einer Tasse mit etwas Wasser glattrühren und zum Gulasch geben. Den "Saute" Knopf drücken und das Gulasch unter rühren einmal aufkochen lassen. Nicht vergessen den Topf per "Cancel" auszuschalten oder den Stecker zu ziehen.

Rezept-Anmerkungen

Wenn du das Gulasch in einem normalen Kochtopf kochen möchtest - kein Problem. Die Zutaten werden genauso zubereitet. Ich würde allerdings eher 400 ml Wasser verwenden. Dann einfach bei kleiner Hitze 2,5 Stunden mit geschlossenem Deckel köcheln lassen. Ab und an mal umrühren damit nichts anbrennt.